Nutzen Sie die Filter um die Suchergebnisse einzuschränken

Filter schließen
14.09.23

#7 Bautagebuch – Inara Suites: Der Start der Baustelle

Die Bagger rücken an!

Der Beginn der Baustelle ist immer ein aufregender Meilenstein in jedem Bauprojekt. Diese Woche war es endlich soweit: Die Bagger sind angerückt und haben begonnen, die Baugrube für die Inara Suites auszuheben, was ungefähr eine Woche dauern wird.

Vorbereitende Maßnahmen

Bevor die Bagger anrücken konnten, ergab eine Bodenuntersuchung erfreulicherweise, dass der Boden schadstoffarm und unbelastet ist. Zudem wurden alle erforderlichen Konzepte, wie beispielsweise das Entwässerungskonzept, eingereicht und genehmigt.
Der Grundriss der Inara Suites wurde sorgfältig abgesteckt, sodass die Bagger mithilfe von GPS den Grundriss zentimetergenau ausheben können. Zusätzlich wurde ein Arbeitsraum ausgegraben, um den Handwerkern genügend Platz für den Bau des Kellers zu bieten.
Ein Vermesser war vor Ort, um dies auszumessen und mit Pfosten abzustecken.
Für die Versorgung der Handwerker mit Strom wurde Baustrom aufgestellt.

Bauplatz vor Beginn der Aushebung mit roten Holz Markierungen des Grundriss © Seehotel Wiesler

Bauplatz vor Beginn der Aushebung mit roten Holz Markierungen des Grundriss © Seehotel Wiesler

Weitere Schritte

Nach der Fertigstellung der Baugrube wird diese so vorbereitet, dass der Schaumglasschotter angebracht werden kann. Dieser dient zur Isolierung und Ausrichtung der Bodenplatte. Der Aushub wird auf LKWs verladen und zwischengelagert.

Der Großteil des Aushubs wird später zum Auffüllen am Keller wiederverwendet.
Ende September geht es dann mit dem Rohbau weiter, beginnend mit dem Bau des Kellers.

Beteiligte Unternehmen

In dieser Phase ist ein regionaler Tiefbauer aus dem gleichen Ort am Werk.
Das Tiefbau-Team bringt seine Qualifikationen und Erfahrungen in das Projekt ein, um sicherzustellen, dass alles reibungslos verläuft.

Aushub der Baugrube © Seehotel Wiesler

Aushub der Baugrube © Seehotel Wiesler

Interessante Fakten
Die Baugrube hat eine Grundfläche von etwa 150 Quadratmetern und wird bis zu einer Tiefe von 3,5 Metern ausgehoben.
Das entspricht ungefähr 120 LKW-Ladungen Erde, die bewegt werden müssen.
© Seehotel Wiesler

© Seehotel Wiesler

© Seehotel Wiesler

© Seehotel Wiesler

Unsere Partner

Der Start der Baustelle markiert einen wichtigen Schritt in der Realisierung der Inara Suites.
Verpassen Sie nicht, wie es weiter geht!

Ihr Ansprechpartner

Fabian Wiesler (geb.Isele)

PROJEKTLEITUNG KREISLAUFFÄHIGKEIT

+49 1525 8790003
iselesentinel-haus.eu

Sie haben eine Frage oder ein Anliegen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihre Anfrage.

Newsletter
Kontakt

Sentinel Holding Institut GmbH
Merzhauser Straße 74
D-79100 Freiburg

Zentrale   

[T] +49 761 590 481 70

[F] +49 761 590 481 90

[E] info@sentinel-haus.eu